Stadt am Wasser

Fahren Sie mit dem Kanu durch die Innenstadt, oder spazieren Sie um die Gräften von Haus Almelo, dem Schloß im Herzen der City. Sie können auch mit Ihrer eigenen Yacht am zentralen Yachthafen in der City festmachen, gemütlich an den Ufern des verträumten Bächleins Lolee picknicken, am Stadtweiher einen Kaffee trinken oder mit dem Rad am Kanal entlang von Almelo nach Nordhorn fahren.

Almelo ist einst an einer Furt der Almeloschen Aa entstanden, und Wasser prägt das Gesicht der Stadt bis heute. Früher als zentraler Transportweg, z.B. für die vielen Textilfabriken, heute eher zur Erholung und zum Sport. Besonders spannend: nachdem in den 70er Jahren viele der alten Wasserwege zugeschüttet wurden, bringt Almelo im Rahmen des neuen Stadtentwicklungsplanes das Wasser jetzt zurück bis zum Marktplatz!